Archiv für den Monat Juli 2012

Ars memoriae

Standard

Besonders wichtig für Gestaltung und Aufbau meiner Spiele ist die „ars memoriae“ oder klassische Mnemotechnik. In dieser Methode werden Objekte oder Ideen in einen bestimmten Raum projiziert. Ein solcher Raum ist für mich die Churer Kathedrale.

Unter den Rubriken „Mnemotechnische“ und „Dramatische“ (oben) findet man Beispiele.

Advertisements