Schlagwort-Archive: ludus sollemnis

Besuch in Dornach

Standard

Liebe Leser,

letzte Woche war ich in Dornach und besichtigte das Goetheanum mit seinem Grossen Saal. Ein wichtiges Erlebnis. Für mich war es das letzte Kapitel vom Glasperlenspiel-Roman. Ich stand im leeren Grossen Saal und sagte mir: Hier wäre der passende Ort für das Jahresspiel, den ludus sollemnis. Kastalien könnte es tatsächlich geben…

Inzwischen habe ich ein Spiel komponiert, das „Dornach-Arlesheim-Spiel“. Die Angaben zu diesem Spiel befinden sich jetzt unter der Rubrik der „Mnemotechnischen Spiele“.

Ihr

Lusor Curiensis.

Advertisements

Neues Spiel

Standard

Liebe Freunde Kastaliens,

soeben habe ich ein neues Spiel kreiert. Es heißt

Mittsommernachtsspiel. Ein weltlicher Ludus Sollemnis zur Sommersonnenwende, in einem Hauptspiel und elf Nebenspielen.

Ein Ludus Sollemnis also, aber ein weltlicher, ohne religiösen Inhalt, der sich mit Geschichten aus dem Theater, Märchen, schottischen Balladen und Altertum beschäftigt. Ich stelle es mir so vor: eine Aufführung am 21./22. Juni, nachts, im Freien, oder vielleicht bei schlechter Witterung in einem Theater, mit einem Magister Ludi, Schauspielern, Solisten, Chor und Orchester.

Sie finden das Spiel unter der Rubrik „Ludi sollemnes“.

Das Konzept wir weiter entwickelt…

Ihr

Lusor Curiensis.

Nouveau jeu

Standard

Chers lecteurs,

Je viens de publier un nouveau jeu en français, « Les grenades », sur le poème de P. Valéry. Il s’agit d’un jeu ennéagrammatique. Vous le trouverez sous la rubrique correspondante, Enneagrammspiele.

Salutations,

Lusor Curiensis.

To American readers

Standard

I welcome American readers interested in Hesse’s Glass Bead Game to this website. It contains an essay on the Game, and various examples of games played in memory palaces, ludi sollemnes, and enneagram games – including a definitive version of „The Jewish Cemetery“ in German. Some of the sample games given here are English games: e.g. “The Wandering Wood” and “The Hebraists”. Just hover over the main menu items, and names of games appear which you can click on.

For further information, just leave a comment below and I will endeavour to respond.

Lusor Curiensis

Enneagramm

Standard

Seit langer Zeit interessiere ich mich für das Enneagramm. Das Enneagramm ist eine Typologie der Persönlichkeiten. In diesem System gibt es neun solche Typen, die auf einer geometrischen Figur mit neun Ecken aufgeführt werden.

Es gibt schon einige „Enneagramm-Spiele“, aber es geht eher um Gesellschaftsspiele. Es ist mir eingefallen, dass man Enneagramm-Glasperlenspiele kreieren könnte. Das Enneagramm selbst kann man als eine Art Schachbrett betrachten. Hier gibt es aber zwei Möglichkeiten. Man kann Spiele entwerfen, die auf die neun Persöhnlichkeitstypen explizit hinweisen. Man kann auch Spiele haben, die das Enneagramm als leere Figur mit neun Positionen betrachten, ohne Hinweis auf die Persönlichkeitstypen. In diesem Fall kann man unten am Enneagramm zwischen den herkömmlichen Positionen 4 und 5 anfangen und in Richtung Position 9 spielen; solch ein Spiel wäre für zwei Spieler geeignet.

Die Enneagramm-Figur als Schachbrett kann man auf Papier oder auf dem Bildschirm vor sich haben, oder aber man kann das Enneagramm als Szene oder Spielplatz betrachten, wo Spieler „live“ auftreten. Hier gibt es zwei Möglichkeiten. Man kann einen kreisförmigen architektonischen Raum (Goetheanum?) benutzen und 9 Positionen im Kreis markieren. Oder man kann einen herkömmlichen Bau (etwa eine Kathedrale) im Sinne der Ars Memoriae benutzen und 9 Nischen wählen. In beiden Fällen wird das Enneagramm-Spiel zu einem ludus sollemnis.

Unter der Rubrik „Enneagramm-Spiele“ oben finden Sie ein (englisches) Beispiel.